Home

Reallexikon für antike und christentum zitieren

Das Reallexikon für Antike und Christentum

Das Reallexikon für Antike und Christentum. Geschichte des RAC. Erläuterungen zur Geschichte des Reallexikons für Antike und Christentum. Weiterlesen. Stichwortliste. Sie finden hier eine durchsuchbare Liste der bisher erschienenen Stichwörter des RAC. Weiterlesen. Die Herausgeber von RAC und JbAC. Informationen über die Herausgeber. Weiterlesen. Abkürzungen. Außerdem Erläuterungen zu. Das Reallexikon für Antike und Christentum (RAC) ist eine Enzyklopädie, die sich mit den Wechselwirkungen zwischen dem frühen Christentum und dem Heidentum sowie Judentum der Antike auseinandersetzt. Es ist gedacht als Sachwörterbuch zur Auseinandersetzung des Christentums mit der antiken Welt (Untertitel) Zitieren; Als E-Mail versenden; Datensatz exportieren. Exportieren nach RefWorks; Exportieren nach EndNoteWeb; Exportieren nach EndNote; Zu den Favoriten; Reallexikon für Antike und Christentum Sachwörterbuch zur Auseinandersetzung des Christentums mit der antiken Welt . Gespeichert in: HerausgeberIn: Klauser, Theodor Klauser, Theodor Dassmann, Ernst Schöllgen, Georg : Herausgebendes Organ.

Das F. J. Dölger-Institut erforscht interdisziplinär den vielfältigen Prozess der Auseinandersetzung zwischen christlicher, jüdischer und paganer Antike und die damit einhergehende Transformation zur spätantiken Kultur bis in das 7. Jahrhundert. Im Mittelpunkt steht das kulturwissenschaftlich ausgerichtete Reallexikon für Antike und Christentum (RAC), das diesen Prozess in Beiträgen. Reallexikon für Antike und Christentum; Band 27 : ISSN/ISBN: 9783777216225 3777216224: Format: Buch: Quelle: Verbunddaten SWB: Anmerkungen: Ursprünglich als Lieferungswerk erschienen (2015-2016). Enthält: Lieferung 210-Lieferung 216/217.

Reallexikon für Antike und Christentum - Wikipedi

  1. Reallexikon für Antike und Christentum (RAC) Das auf etwa 35 Bände angelegte Reallexikon für Antike und Christentum ist das zentrale und umfassende Nachschlagwerk zur Erforschung der Spätantike, also der Epoche, die etwa die ersten fünf christlichen Jahrhunderte umfasst
  2. Die Autorenseiten des Reallexikons für Antike und Christentum Redaktion. Als Autor haben Sie hier die Möglichkeit, sich über bereits erschienene oder geplante Stichwörter zu informieren sowie die Abkürzungen zu ermitteln, die Sie in Ihrem Beitrag gebrauchen sollten
  3. Reallexikon für Antike und Christentum Sachwörterbuch zur Auseinandersetzung des Christentums mit der antiken Welt [begr. von Franz Joseph Dölger, Theodor Klauser, Helmut Kruse, Hans Lietzmann, Jan Hendrik Waszink. Fortgef. unter Mitwirkung von Carsten Colpe im Auftrag der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste. Bearb. im Franz Joseph Dölger-Institut der.
  4. Die interessantesten zitate über christentum von Autoren aus der ganzen Welt - eine Auswahl von humorvoll, inspirierend und motivierend Zitate über christentum
  5. Reallexikon für Antike und Christentum. Sachwörterbuch zur Auseinandersetzung des Christentums mit der antiken Welt. Hiersemann, Stuttgart 1950ff. Thesaurus linguae Latinae. Teubner, (Stuttgart und) Leipzig (bis 1999); Saur-Verlag, München und Leipzig (ab 2000). Siehe auch. Liste der antiken Schriftsteller (griechisch

Exemplare: Reallexikon für Antike und Christentum

antike-und-christentum

  1. Das Reallexikon der Germanischen Altertumskunde ist ein Fachlexikon und akademisches Standardwerk zur frühen Geschichte und Kultur der germanischen Völker und Stämme sowie der mit ihnen in Kontakt stehenden Kulturen. Das Werk wurde in seiner zweiten Auflage von der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen betreut. Der Name wurde aufgrund der Annahme der älteren Forschung gewählt.
  2. Christentum I (Ausbreitung) Synonyme: Christianity (spread of) (en) B. Kötting: RAC Bd. 02 (Lfg. 9/16) - 1954: 1138-1159: 411: Christenverfolgung I (historisch) Synonyme: persecution of Christians (historical development of, opinions on) (en) J. Vogt: RAC Bd. 02 (Lfg. 9/16) - 1954: 1159-1208: 41
  3. Reallexikon für Antike und Christentum Die Wurzeln des Christentums. Das Akademievorhaben Herausgabe des Reallexikons für Antike und Christentum (RAC) erforscht die Entstehung der spätantik-christlichen Kultur. Konkret soll die Frage beantwortet werden: Wie wurde aus der vielschichtigen, keineswegs einheitlichen antiken Kultur, die sich seit hellenistischer Zeit in der Mittelmeerwelt.
  4. Reallexikon für Antike und Christentum : Sachwörterbuch zur Auseinandersetzung des Christentums mit der antiken Welt . Das Reallexikon für Antike und Christentum (RAC) ist eine Enzyklopädie, die sich mit den Wechselwirkungen zwischen dem frühen Christentum und dem Heidentum sowie Judentum der Antike auseinandersetzt
  5. Das auf etwa 35 Bände angelegte Reallexikon für Antike und Christentum ist das zentrale und umfassende Nachschlagwerk zur Erforschung der Spätantike, also der Epoche, die etwa die ersten fünf christlichen Jahrhunderte umfasst. In dieser Zeit nahm das Christentum Gestalt an, und zwar im Rahmen der antiken Kultur mit ihren mannigfachen heidnischen und jüdischen Traditionen. Die allmähliche.
  6. Reallexikon für Antike und Christentum [RAC], Sachwörterbuch zur Auseinandersetzung des Christentums mit der antiken Welt, [.], Textbände 1-21 [entspricht Buchstaben A und O - Bauen bis Kleidung II - Kreuzzeichen], sowie 1 Registerband zu den Bänden 1-15; 1 Supplementband Aaron - Biographie II, (lt. Verlag) bisher insgesamt 29 Bände [Rhetorik - .] erschienen), Herausgegeben von.

Antike Christentum Kunstgeschichte Literaturgeschichte Literaturwissenschaft Vorgeschichte. Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Reallexikon‹. DWDS-Beispielextraktor. Verwendungsbeispiele für ›Reallexikon‹ maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora. Das Reallexikon der Vorgeschichte (543) ist bis zum elften Bande gediehen, und so rückt seine Vollendung in. Thomaschristen sind die Angehörigen indischer christlicher Kirchen, die ihre Geschichte auf eine Erstmission durch den Apostel Thomas zurückführen und heute insgesamt etwa sieben Millionen Mitglieder zählen. Dies sind hauptsächlich: die katholische Syro-malabarische Kirche,; die Metropolie von Malabar und Ganz Indien der Assyrischen Kirche des Ostens Zitate und Sprüche über Christentum Denn nicht Gott schuf den Menschen nach seinem Bilde, wie es in der Bibel steht, sondern der Mensch schuf, wie ich im »Wesen des Christentums« zeigte, Gott nach seinem Bilde. ~~~ Ludwig Feuerbach Ich kann es kaum begreifen, wie jemand, wer es auch sei, wünschen Weitere Zitat

Beschreibung: Reallexikon für Antike und Christentum

Reallexikon für Antike und Christentum, ein Sachwörterbuch zur Auseinandersetzung der Christlichen mit der Antiken Welt; herausgegeben von Theodor Klauser. Hiersemann Verlag, Stuttgart. Christentum. Umstritten ist in der religionswissenschaftlichen Forschung die Frage, inwieweit bei Dreiergruppen von antiken Göttern die Dreiheit zugleich als eine Einheit empfunden wurde und damit eine Analogie zur christlichen Dreieinheit, der Trinität, besteht

Reallexikon für Antike und Christentum (RAC) Anton

  1. Band 27 (= Lieferungen 210 - 216/217) Das auf etwa 35 Bände angelegte Reallexikon für Antike und Christentum ist das zentrale und umfassende Nachschlagwerk zur Erforschung der Spätantike, also der Epoche, die etwa die ersten fünf christlichen Jahrhunderte umfasst. In dieser Zeit nahm das Christentum Gestalt an, und zwar im Rahmen der antiken Kultur mit ihren mannigfachen heidnischen und.
  2. Reallexikon für Antike und Christentum beim Franz Joseph Dölger-Institut Resource Pages for Biblical Studies Bibeltexte, Patristik, Judentum, Studien, Links The Ecole Initiative Texte und Links zur Kirchengeschicht
  3. Reallexikon für Antike und Christentum. Sachwörterbuch zur Auseinandersetzung des Christentums mit der antiken Welt. Hiersemann, Stuttgart 1950ff. Thesaurus linguae Latinae. Teubner, (Stuttgart und) Leipzig (bis 1999); Saur-Verlag, München und Leipzig (ab 2000). Siehe auc
  4. Riesenauswahl an Markenqualität. Folge Deiner Leidenschaft bei eBay! Über 80% neue Produkte zum Festpreis; Das ist das neue eBay. Finde ‪Reallexikon‬
  5. Zum Zitieren antiker Autoren in Wikipedia siehe Buch der Könige) entsprechend dem Abkürzungsverzeichnis des Reallexikon für Antike und Christentum. Biblische Bücher und christliche Schriften sind grau unterlegt. Bei diesen Abkürzungen wird meist auf Punkt und Zwischenraum verzichtet, d. h. anstelle von Act. Barn. wird mit ActBarn und anstelle von 1. Kön. wird mit.

Die Autorenseiten des Reallexikons für Antike und Christentum

• Reallexikon für Antike und Christentum • Lexikon für Theologie und Kirche, 2. Auflage • Lexikon für Theologie und Kirche, 3. Auflage • Religion in Geschichte und Gegenwart, 3. Auflage • Religion in Geschichte und Gegenwart, 4. Auflage • Theologische Realenzyklopädie • Stanford Encyclopedia of Philosophy (Internetressource Reallexikon für Antike u. Christentum. Sachwörterbuch zur Auseinandersetzung des Christentums mit der antiken Welt Christentum. Sachwörterbuch zur Auseinandersetzung des Christentums mit der antiken Welt , begründet von F. J. Dölger , hg. v. G. Schöllgen , auf zahlreiche Bände berechnet (1950 ff.) Zitate S. 6 2.4. Anmerkungen S. 7 1.1. Bibliographieren Das bibliographische Standardwerk für alle Bereiche der antiken Literatur ist die Année philologique. Zumindest deren neuere Jahrgänge sind vollständig in Hinsicht auf das Thema auszuwerten. Für manche Autoren und Themengebiete existieren zudem Spezialbibliographien. In vielen Fällen wird man für die Seminararbeit außerdem auf. Zum Zitieren antiker Autoren in Wikipedia siehe Reallexikon für Antike und Christentum. Sachwörterbuch zur Auseinandersetzung des Christentums mit der antiken Welt. Hiersemann, Stuttgart 1950ff. Thesaurus linguae Latinae. Teubner, (Stuttgart und) Leipzig (bis 1999); Saur-Verlag, München und Leipzig (ab 2000). Siehe auch. Liste der antiken Schriftsteller (griechisch) Liste der antiken. Reallexikon für Antike und Christentum / Bd 21, Kleidung 2 - Kreuzzeichen. Christentum Führer Papst Zugehörigkeit Kategorie:Christentum Organisation Klerus Status Religion Ort Kirche Zeit Mittelalter Das Christentum gab dem Europa des Mittelalters eine maßgebliche Prägung. Es bestimmte Philosophie, Kunst, Literatur und Architektur. Der Klerus bemühte sich in einer Gesellschaft, die.

Wikiquote Geburtstag - Zitate Alfred Stuiber Geburtstag. In Reallexikon für Antike und Christentum. Band 9, 1976, Sp. 217-243. Von . Zitate, Aphorismen und Lebensweisheiten Natune Zitate. Zitate, Aphorismen und Lebensweisheiten nach Autoren, Themen oder per Zufall. Über 5000 Zitate kostenlos verfügbar. Serienzitate myZitate Dein Portal. Christentum und Antike zu gewinnen. II In vollem Umfang ist das Thema Christentum und Antike in dem monu mentalen Werk Reallexikon für Antike und Christentum, (RAC) in Angriff genommen worden. Es ist 1941 begründet worden von f Franz Dölger, Theod. Klauser, Helm. Kruse, f Hans Lietzmann, Jan Hendrik Waszin Ambrosius setzte sich in De fide (378 / 380) effektiv, energisch und letztlich erfolgreich für die neonizänische Richtung des lateinischen Christentums ein. In seinem langjährigen kirchenpolitischen Wirken gegen die arianische Richtung, die besonders den Hof des Kaiser - insbesondere in Gestalt der Kaisermutter (Iustina, † 388 n. Chr.) - in Mailand dominierten, wandte Ambrosius. Reallexikon für Antike und Christentum, hrsg. v. Th. Klauser, Stuttgart 1950ff. Nachträge im Jahrbuch für Nachträge im Jahrbuch für Antike und Christentum (JbAC) [= RAC]

P. Guyot/R. Klein, Das frühe Christentum bis zum Ende der Verfolgungen, Darmstadt 1994. A. Gerhards/H. Brakmann, Die koptische Kirche - Einführung in das ägyptische Christentum, Stuttgart/Berlin/Köln 1994. K. Rudolph, Die Gnosis, Göttingen 1994 Die Abkürzungen der biblischen Bücher sowie der Werksangaben antiker Autoren sowie der Schriften Augustins folgen dem Augustinus-Lexikon, dem Lexikon für Antike Christliche Literatur, hg. v. S. Döpp - W. Geerlings, Freiburg im Breisgau 2 1999, der Theologischen Realenzyklopädie sowie R. Gryson, Répertoire Géneral des Auteurs Ecclésiastiques Latins de l'Antiquité et du Haut Moyen. In: Reallexikon für Antike und Christentum, Supplementband 1, Stuttgart 2001, Sp. 323-332, hier: 324; Elizabeth DePalma Digeser: A Threat to Public Piety, Ithaca/London 2012, S. 42-48. ↑ Zur Chronologie siehe Richard Goulet: Le système chronologique de la Vie de Plotin In Reallexikon für Antike und Christentum. Band 9, 1976, Sp. 217-243. Von . Zitate, Aphorismen und Lebensweisheiten Natune Zitate. Zitate, Aphorismen und Lebensweisheiten nach Autoren, Themen oder per Zufall. Über 5000 Zitate kostenlos verfügbar. Serienzitate myZitate Dein Portal für Zitate. Bei den Serienzitaten findest du die besten Sprüche und Zitate aus Serien wie How I Met Your. In: Reallexikon für Antike und Christentum. Band 8, 1972, ISBN 3-7772-7218-3, Sp. 1-29. Jan Tremel: Magica Agonistica. Fluchtafeln im antiken Sport (= Nikephoros-Beihefte Nr. 10), Olms, Hildesheim 2004, ISBN 3-615-00294-6. (mit einer Zusammenstellung von 100 Fluchtafeln samt Übersetzungen aus dem Bereich des Sports

Jahrbuch für Antike und Christentum, 25, 22 27. Schöllgen, G. (1982b). Die Teilnahme der Christen am städtischen Leben in vorkonstantinischer Zeit. Tertullians Zeugnis für Karthago. In Römische Quartalschrift für christliche Altertumskunde und für Kirchengeschichte, 77, 1 29). Schulz-Flügel, E. (1998). Artikel Tertullian Günter Stemberger, Juden, in: Reallexikon für Antike und Christentum 19 (2001), Sp. 160-228, Sp. 218. Michael Toch, Die Juden im mittelalterlichen Reich (Enzyklopädie Deutscher Geschichte 44), München 1998, S. 2. 31 -32 Albrecht Noth, Glaubenskriege des Islam im Mittelalter, in: Peter Herrmann (Hg.)

Seminar für Neues Testament Grundlegende Quellenausgaben und Literatur zur Methodik der Exegese des Neuen Testaments Bitte beachten Sie auch die Hinweise zu grundlegender Literatur für das Studium des Neuen Testaments, die Sie auf der Website des Lehrstuhls für Exegese und Theologie des Neuen Testaments finden. Quellenausgaben und Konkordanzen Septuaginta ‒ Septuaginta. Auctoritate. Wenn Sie sich für die Bearbeitung eines Artikels interessieren oder neue Lemmata vorschlagen möchten, wenden Sie sich bitte an die Redaktion: rdklabor@zikg.eu. Es werden ausschließlich unveröffentlichte Originalbeiträge angenommen. Die eingehenden Texte werden in Absprache mit dem Autor redaktionell bearbeitet. Wenn Sie die Bearbeitung eines Artikel übernommen haben, beachten Sie bitte. Th. Klauser (Hg.), Reallexikon für Antike und Christentum, Stutt-gart 1950ff. (= RAC) H. Beck / D. Geuenich / H. Steuer (Hgg.), Reallexikon für Ger-manische Altertumskunde, Berlin ²1968ff. (= RGA) Unter Vorbehalten sind ferner folgende 'kleinere' Nachschlagewerke für die Quellensuche zu konsultieren Kynismus und Christentum in der Antike Marie-Odile Goulet-Cazé . Mit seiner Kritik an der Zivilisation, seiner Infragestellung von sozialen Hierarchien, seiner Verachtung von Reichtümern und seiner radikalen Askese bot der Kynismus dem frühen Christentum der ersten Jahrhunderte diverse Berührungspunkte. Unter den Exegeten und Theologen des Neuen Testaments findet man sogar jene, nämlich.

18 So der zunächst geplante, bald aber in Reallexikon für Antike und Christentum ge wandelte Titel. 19 Die erhaltene Korrespondenz Kruses wird im Archiv des Dölger-Instituts aufbewahrt; der Briefwechsel Kruses mit Hugo Rahner umfaßt 12 Dokumente (7 Schriftstücke von Kruse, 5 von Rahner), aus denen im folgenden zitiert wird. 20 Hauptherausgeber war bis 1984 Theodor Klauser, der 1955. In: Tinatin Khidesheli / Nestor Kavvadas (Hg.): Bau und Schrift. Studien zur Archäologie und Literatur des antiken Christentums für Hans Reinhard Seeliger. Münster: Aschendorff 2015 (Jahrbuch für Antike und Christentum. Ergänzungsband, Kleine Reihe 12). S. 265-280. Ehescheidung und Wiederverheiratung im antiken Christentum. In: Ehe. Zitat: Die Gesellschaft für Wissenschaftliche Symbolforschung e.V. hat sich die Untersuchung der in Kultur, Wissenschaft und Kunst wirksamen Symbole zur Aufgabe gemacht. Sie ist eine Vereinigung von Wissenschaftlern aller Disziplinen und an den Fragen der Symbolwissenschaft Interessierter, die sich einmal im Jahr versammeln, um Themen aus dem weiten Feld der Symbolik zu diskutieren. Seit 1960. In: Reallexikon für Antike und Christentum, Band 3. Stuttgart 1957, Sp. 694-711, hier: Sp. 700 f. ↑ Siehe dazu Luc Brisson: Le démiurge du Timée et le créateur de la Genèse. In: Monique Canto-Sperber, Pierre Pellegrin (Hrsg.): Le style de la pensée. Paris 2002, S. 25-39 c) Für gewisse antike Autoren ist folgendes zu beachten: Cicero Cicero wird nur nach Paragraphen zitiert. Die Kapitelbezeichnung entfällt, obwohl sie in den Ausgaben angegeben wird. Cic. rep. 1, 39 = Marcus Tullius Cicero, librorum de re publica quae exstant, Buch 1 (Kap. 25), § 39

Zitate über Christentum (75 Zitate) Zitate berühmter

Zitierweise; Lebensdaten 1891 bis 1969 Geburtsort Leipzig Sterbeort Stuttgart Beruf/Funktion Verleger; Antiquar Konfession lutherisch Normdaten GND: 137572794 | OGND | VIAF Namensvarianten. Hiersemann, Anton; Biografische Lexika/Biogramme * Neue Deutsche Biographie (NDB) [1972] Autor/in: Olbrich, Wilhelm (1972) Quellen(nachweise) * Kalliope-Verbund * Deutsches Literaturarchiv Marbach. Verzeichnis der Häufiger Zitierten Literatur. Authors; Authors and affiliations; Günter Bandmann; Chapter . 39 Downloads; Part of the Wissenschaftliche Abhandlungen der Arbeitsgemeinschaft für Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen book series (AWAW, volume 12) This is a preview of subscription content, log in to check access. Verzeichnis der Häufiger Zitierten Literatur. Abert, H., Die.

Liste der Abkürzungen antiker Autoren und Werktitel

Im Jahr 1999 trat der Heidelberger Gräzist Albrecht Dihle an seinen 1940 in Klagenfurt geborenen Professorenkollegen Hubert Petersmann, seit 1981 Inhaber der Lehrkanzel für lateinische und griechische Sprachwissenschaft an der Universität Heidelberg, mit der Bitte heran, er möge für das Reallexikon für Antike und Christentum (RAC) einen Beitrag zum Thema Die Kelten und das. Drittens lautet das Verb für die Wiederherstellung épokatast∞nai. 54 Stefan Freund 8) B, D und S haben O, P hat V. Doch besagt dieser Befund nichts: So bietet bei-spielsweise Lact. inst. 7,18,6 (Zitat or. Sib. 5,107) B MAKARON für makãrvn, D EYE-LON für §y°lvn, 7,24,12 (Zitat or. Sib. 3,790) S LEON für l°vn, während umgekehrt Reallexikon für Antike und Christentum. Die Erforschung der Wurzeln von heute geläufigen Schlagworten aus den Bereichen Religion, Staat, Gesellschaft, Recht, Wirtschaft, Kunst, Literatur und Wissenschaft steht im Zentrum eines Projekts zur Entstehung der spätantik-christlichen Kultur. meh abebooks.de Aus Leidenschaft für Bücher. Login Nutzerkonto Warenkorb Hilfe. Menü . Nutzerkonto • Meine Bestellungen Detailsuche Sammlungen Antiquarische Bücher Kunst & Sammlerstücke. Verkäufer Verkäufer werden Hilfe SCHLIESSEN. Suchen Detailsuche. home Sammlungen entdecken. Sammlungen durchsuchen. Suchen. Ähnliche Sammlungen (20) Nachschlagewerke, Lexika, Wörterbücher. Licus Media. In: Jahrbuch für Antike und Christentum 21 (1978), 7-41; Rentiis, Dina de: Die Zeit der Nachfolge. Zur Interdependenz von ‚imitatio Christi' und ‚imitatio auctorum' im 12. bis 16. Jh. Tübingen 1996: Niemeyer; Crouzel, Henri / Mühlenkamp, Christina: Nachahmung (Gottes). In: Reallexikon für Antike und Christentum, Bd. 25. Stuttgart 2013: Hiersemann, Sp. 525-565, zur.

zens (Reallexikon für Antike und Christentum 6, Sp. 1-22). 2 Dazu im Uberblick Pierre Courcelle, Art. Flügel (Flug) der Seele I (Reallexikon für Antike und Christentum 8, Sp. 29-65). 3 Dazu (mit weiterer Literatur) Uwe Ruberg, Vom Aufstieg im Mittelalter. Das Konzept der Himmelsleiter in Text und Bild (Geisteswissenschaften - wozu. Zum Einstieg: Einführungsliteratur & Lexika Zur Einführung. Manfred Groten: Die deutsche Stadt im Mittelalter, Stuttgart 2013. [Dc643:4]<Kommentar: allgemeine Überblicksdarstellung zur Stadtentwicklung im deutschen Sprachraum mit Köln als zentralem Beispiel> Stöbern Sie in den Sammlungen von Nachschlagewerke, Lexika, Wörterbücher: Bücher auf AbeBooks.de Quellentermini) oder Nachweise für Zitate. Falls ein Buch oder Aufsatz im ganzen Manuskript nur einmal zitiert wird, wird der vollständige Titel in der Fußnote ange-führt, sonst wird nur der (Familien-)Name des Autors (bei mehreren gleichnamigen: auch der Vorname) bei mehreren Werken des gleichen Verfassers das erste Substantiv des Titels im Nominativ sowie die Band- und Seitenzahl genannt. Literaturverzeichnis Schülerinformation Die Titel der verwendeten Bücher, Zeitschriften werden in alphabetischer Reihenfolge der Autorenname

Priv.-Doz. Dr. Heinzgerd Brakmann - antike-und-christentum.d

Finden Sie private und berufliche Informationen zu Ernst Lohmeyer: Interessen, Berufe, Biografien und Lebensläufe in der Personensuche von Das Telefonbuc Hildegard hat es als ihr Lebenswerk angesehen, für Christus, den Schöpfer, zu streiten, und hat ein umfangreiches Schrifttum hinterlassen. Der Paradigmenwechsel spiegelt sich in den Quellen und ihrer Forschung. Über die Historizität der Werke gibt es sehr unterschiedliche und widersprüchliche Thesen. Von keinem der Werke ist eine Originalquelle vorhanden

Baltes, M: Ammonius Sakkas, Reallexikon für Antike und Christentum Suppl 1 Lfg.3(1985) 323-332 : Balthasar, Hans Urs von : Origenes - Geist und Feuer, Johannes 1991. Zitat: Origenes und seine Bedeutung für die Geschichte des christlichen Denkens zu überschätzen, ist kaum möglich : Balthasar, Hans Urs von----: Herrlichkeit - Eine Theologische Ästhetik, Band III, 2. Einsiedeln 1967. Zur Homosexualität gibt es innerhalb des Christentums keine einheitliche Meinung. Die Vertreter der römisch katholische Kirche, die orthodoxen Kirchen, einige konservativere Kirchen der anglikanischen Gemeinschaft vor allem in Entwicklungsländer ein Element der Liturgie seitältesten Zeiten, für das Christentum begründet in Anweisungen der Schriften des Neuen Testaments und entfaltet unter An-knüpfung an die älteren jüdischen Formen der Fürbirres. In der christlichen Liturgie begegnet Fürbitte im Wortgottesdienst, in der sogenannten oratio fide/ium, und vor allemindereigentlichenMah1£eier,hierinsbesondere inGestalt der Memento. Reallexikons' für Antike und Christentum nicht absehbar ist, eine Lücke zwischen der lexikalischen Behandlung der klassischen Antike und jener des Mittelalters schließen». Auf knapp 400 Seiten informieren 24 Autoren unter beinahe 1000 Stichworten in zumeist kurzen Artikeln «über die wichtigsten Aspekte der Religions-, Kultur- und Sozialgeschichte des anti- ken Christentums und seine. Back. About . How It Works; Who We Are; Awards; Help Center; Contact Us; Investments . Offered Investment

Reallexikon für Antike und Christentum. Sachwörterbuch zur Auseinandersetzung des Christentums mit der antiken Welt. Hiersemann, Stuttgart 1950ff. Thesaurus linguae Latinae. Teubner, (Stuttgart und) Leipzig (bis 1999); Saur-Verlag, München und Leipzig (ab. nachgewiesen: Zeitschriften werden abgekürzt entsprechend dem Abkürzungsverzeichnis des Neuen Pauly oder der L'Année Philologique. Leben [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]. Joseph ben Mathitjahu wurde im Jahre 37 oder 38 als Sohn einer angesehenen priesterlich-königlichen Familie aus Jerusalem geboren.In seinen eigenen Schriften benutzte er niemals den Namen Flavius; der erste Nachweis für diese Identifizierung scheint Origenes zu sein.. Für das Priesteramt bestimmt, erhielt er mit seinem Bruder Matthias. In dem Werk Reallexikon für Antike und Christentum wird Exkommunikation wie folgt erklärt: E. [xkommunikation] ist die Kirchenstrafe im Ursinn des Wortes. Die Kanonistik definiert sie heute als die ‚strafweise erfolgende, einstweilige Ausstoßung eines Kirchengliedes aus der Gemeinschaft der Gläubigen []'. [ 4 Zeitschrift für Antikes Christentum, 17 (1, 2013), 143-59. frühen reformatorischen Bewegung.. Zur Geschichte des ersten Klarissenklosters St. Trinitatis, Beatae. Forschungen zur Religion und Literatur des Alten und Neuen Testaments. Papias von Hierapolis: ein Beitrag zur Geschichte des frühen Christentums / Ulrich. Frömmigkeit in der Frühen Neuzeit : Studien zur religiösen Lit Antike und Abendland setzte den Akzent jedoch schon im Titel insofern anders, als nun die Antike nicht mehr absolut und für sich stand, sondern eine Beziehung hergestellt wurde. Dabei ging es nicht mehr primär um die intuitive Aneignung antiker Ideen, Normen und Schönheiten, sondern um einen historischen Zusammenhang, in dem nun auch dem Christentum als dem hauptsächlichen.

Reallexikon für Antike und Christentum 16(1994), 1035-1056, hier 1038. Die Formel ist seither weiter untersucht worden von Nicole Belayche: Hypsistos. Une voie de l'exaltation des dieux dans le polythéisme gréco-romain Heyden, Katharina (2009): Christliche Transformation des antiken Dialogs bei Justin und Minucius Felix, in: Zeitschrift für Antikes Christentum 13, 204-232. Übersetzung und Kommentierung antiker Quellenschriften. De gestis in Perside. Eine Religionskonferenz in Persien. Eingeleitet, übersetzt und kommentiert von Katharina Heyden. Fontes. Zeitschriften-Bibliographie Zeitschriften-Bibliographie 1967-01-01 00:00:00 Hier werden die der Redaktion zugänglichen in- und ausländischen Zeitschriften exzerpiert; außerdem sind die separat zugegangenen Aufsätze sonst nicht erfaßter Zeitschriften notiert. Neu wurde schon in der letzten Zeitschriften-Bibliographie das Reallexikon für Antike und Christentum aufgenommen, das in der. in: Archiv für Reformationsgeschichte 93 (2002), S. 317-338. 2) Aufsatz in einem Sammelband Neben den Fachzeitschriften sind Sammelbände das Standardmedium für Aufsätze. Sie verfügen zumeist über ein Rahmenthema, in dessen Rahmen die Beiträge thematisch zu verorten sind. Einen Aufsatz aus einem Sammelband zitiert man wie folgt Projektbeschreibung. Ziel des Projektes Langfristiges Ziel des Projektes ist die Zusammenführung des bestehenden Wissens über die Darstellung, Bedeutung und Funktion von Tieren in den Literaturen des europäischen Mittelalters in Form von alphabetisch nach Tieren geordneten Lexikonartikeln. Daraus ergeben sich eine Reihe von Funktionen, die das zukünftige Tierlexikon haben soll

Reallexikon für Antike und Christentum. Sachwörterbuch zur Auseinandersetzung des Christentums mit der antiken Welt, hrsg. v. Th. Klauser, Stuttgart 1950ff. *Reclams Lexikon der Antike, hrsg. von M.C. Howatson, Stuttgart 1996 (Deutsche Übersetzung von The Oxford Companion to Classical Literature, 2Oxford 1989) norum, Bd. 2, Leipzig 1888 (zitiert: JL mit Nummer). ERNEST LANGLOIS, LesRegistres de Nicolas IV. Recueil des bul­ les de ce pape publiees et analysees d'apres lesmanuscrits ori­ ginaux des archivesdu Vatican,2 Bde. (Bibliotheque des Ecoles francaises d'Atheneet de Rome, 2e serie, 5), Paris 1886-1905. AUGUST POTTHAST, Regesta pontificum Romanorum inde ab anno post Christum natum MCXCVIIIad. Reallexikon für Antike und Christentum (RAC). Hrsg. von Th. Klauser u.a., Stuttgart 1950ff. ISBN 3-7772-9427-6 (Noch nicht abgeschlossen, besonderes Augenmerk gilt der Spätantike.) Heinz Mikisch: Basiswissen Antike. Ein Lexikon. Verlag Philipp Reclam jun., Stuttgart 2006, ISBN 3-15-018465-7 Einführunge Vegane und vegetarische Speisen mit Tofu Als Vegetarismus wird eine Ernährungsweise des Menschen bezeichnet, bei der Verzehr von Fleisch und Fisch bewusst vermieden wird. Einige Formen des Vegetarismus schließen auch Nahrungsmittel aus, die vo

Christentum Bethlehem - die christliche Legende und ein historisches Ereignis • Philipp Filtzinger: • Christenverfolgung in der Antike: Für die Schule aufbereitetes Material. Zitat (der Seite entnommen): Viele Aspekte dieses Themas erwecken gemischte Emotionen. Verfolgungen und Martyrium verliefen grausam. Aber in der Begegnung mit frühchristlichen Glaubenszeugen wird heutigen. Klasse für Geisteswissenschaften, 582. Sitzung. Prof. Dr. Konrad Vössing, Bonn: Domitian, dominus et deus: Kaiserkult und Nachfolgepolitik; Jun.-Prof'in Dr. Irina Dumitrescu, Bonn: Die Bildungsideen der Angelsachsen Vortrag 1: Die Bildungsideen der Angelsachsen. In jüngster Vergangenheit formierte sich eine Gruppe von Wissenschaftlern zu dem Thema angelsächsische Bildungsideen, deren. Überlegungen zum Bedeutungspotential der Antike Für Hermann Steinthal als Zeichen der Hochachtung und Freundschaft Wer sich mit der Antike beschäftigt, wer sogar ihre Gehalte an kommende Genera- tionen zu vermitteln hat, der verwaltet ein reich gefülltes Arsenal von Fragen und Hypothesen1, und das auf der sprachlichen, der literarischen, der philosophischen und der anthropologischen. Nach einem von dem Kirchenschriftsteller Eusebius von Caesarea überlieferten Zitat aus der verlorenen Streitschrift des Neuplatonikers Porphyrios gegen die Christen stammte Ammonios aus christlichem Elternhaus, wandte sich aber schon in seiner Jugend vom Christentum ab, als er die (platonische) Philosophie kennenlernte. Eusebius weist diese Behauptung nachdrücklich zurück; er versichert.

Jahrbuch für Antike und Christentum - Wikipedi

Christian Lacombrade, Hypatia, in: Reallexikon für Antike und Christentum 16 (1994), Sp. 956-967. Vgl. etwa Jean Rougé, La politique de Cyrille d'Alexandrie et la meutre d'Hypatie, in: Cristianesimo nella storia 11 (1990), S. 485-504; Elena Gajeri, Ipazia: un mito letterario, Roma 1992; Richard Klein, Die Ermordung der Philosophin Hypatia, in: Atti dell'Accademia Romanistica. ne Reallexikon für Antike und Christentum (1941 ff.), wie etwa Ähre, Ameise, Apfel, Zitate von Kirchen- und Mönchsvätern füllten die an das Kir-chenjahr angepassten Briefe. Ein Heft im Herbst 1948 war ganz dem Gedenken Odo Casels gewidmet mit einem Porträt (Sr. Eulogia Wurz) und Texten aus dem Nachlass. Thematisch blieben die Abteibriefe zunächst ganz im herkömmlichen.

Inhaltsangabe: Reallexikon für Antike und Christentum

Zitate - katalog.ub.uni-leipzig.d

Reallexikon der Germanischen Altertumskunde

Ammonios Sakkas war ein antiker Philosoph, der sich zur platonischen Tradition bekannte. Er gründete in Alexandria eine Philosophenschule, aus deren Gedankengut die heute mit dem modernen Begriff Neuplatonismus bezeichnete Richtung entstand. Bekannt ist Ammonios in erster Linie als Lehrer Plotins. Seine Philosophie ist nur anhand von indirekter Überlieferung ansatzweise rekonstruierbar 7 Wolfgang Speyer, Fluch, in: Reallexikon für Antike und Christentum 7 (1969), Sp. 1160 (1191 ff.). 8 Josef Engemann, Herrscherbild, in: Reallexikon für Antike und Chri Reallexikon für Antike und Christentum. (RAC), Stuttgart 1950ff, ISBN 3-7772-9427-6. (noch nicht abgeschlossen, besonderes Augenmerk gilt der Spätantike) Konrat Ziegler, Walther Sontheimer, Hans Gärtner (Hrsg.): Der Kleine Pauly. Lexikon der Antike. (KlP), 5 Bände. Druckenmüller (Artemis), Stuttgart/ München 1964-1975, ISBN 3-423-05963.

Transzendenz (von . lateinisch transcendentia das Übersteigen) bezeichnet in Philosophie, Theologie und Religionswissenschaft ein Verhältnis von Gegenständen zu einem bestimmten Bereich möglicher Erfahrung oder den Inbegriff dieses Verhältnisses.. Als transzendent gilt, was außerhalb oder jenseits eines Bereiches möglicher Erfahrung, insbesondere des Bereiches der normalen. Linton, Olof: Art: Ekklesia I (bedeutungsgeschichtlich), in: Reallexikon für Antike und Christentum (RAC) 4 (1959), Sp. 905-921. Massner, Joachim: Kirchliche Überlieferung und Autorität im Flaciuskreis: Studien zu den Magdeburger Zenturien, Berlin 1964 (Arbeiten zur Geschichte und Theologie des Luthertums 14). Merk, Otto: Biblische Theologie des Neuen Testaments in ihrer Anfangszeit. Reallexikon für Antike und Christentum (RAC) Versteht sich als Hilfsmittel für das Studium der Beziehungen zwischen der Antike und dem frühen Christentum Als äußere zeitliche Grenze wird das Ende der Antike mit dem Ende des 6. Jahrhundert an-gesetzt. Für die einzelnen Stichworte wurde versucht, die besten Sachkenner der Welt zu ermitteln und zu gewinnen. Der erste Band erschien.

  • Shaldon katheter anlage video.
  • Academic work quereinsteiger.
  • Bücher vor 1500.
  • What if elements xkcd.
  • Whirlpool badewanne erfahrungen.
  • Start up aktien kaufen.
  • Von der haar osnabrück.
  • Willworx superstand extreme.
  • Magenta smarthome app auf mehreren geräten.
  • Used caravan.
  • Google gründer zitate.
  • Essigsäure 60.
  • Schnell interesse an dingen verlieren.
  • Herren versandhaus.
  • Frozen csgo.
  • Wein kennzeichnung.
  • Bewerbung chronologische reihenfolge.
  • Datteln zucker.
  • Donauwörth stadtplan sehenswürdigkeiten.
  • Jesus ist der anfang und das ende.
  • Herzfrequenzvariabilität ms normalwerte.
  • 0yunlar.
  • Bugbear wreckfest.
  • The voice of austria 2018 gewinner.
  • Handklaviatur.
  • Geek alternative.
  • Instagram story reihenfolge.
  • Reisgerichte schnell.
  • Aka klinker.
  • Ein forst kreuzworträtsel.
  • Warum weine ich so schnell.
  • Chrome youtube unblock.
  • Csgo reportbot net.
  • Goldfinger superman.
  • Started from the bottom Lyrics.
  • Hamburger hafen livespotting.
  • Iberoamerika.
  • Cebu bar fine.
  • Tabletten gegen kater übelkeit.
  • Bundesverwaltungsamt kiel.
  • Versteigerung münchen 2019.